Der Form halber sollen hier alle außerschulischen Aktivitäten des
letzten Studienjahres vereint sein!

Wandertag am 30.08.11

Erstes Kennenlernen, das Eis brechen, Smalltalk, all so Sachen eben...

10d1 10b2 1 ein paar Bildchen gibts hier...

Sportfest am 21.09.11

Nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist!
Getreu diesem Motto, wurde auf der Kampfbahn zu Gotha alles gegeben.

sport Auch hier ein paar Bildchen mehr!

Fasching 2011

Wie jedes Jahr, so war auch dieses Jahr - Fasching ist angesagt.

fasching 2011 Hier ein paar Bilder dazu.

Merkers / Weihnachtsfeier am 20.12.11

Kurz vor Jahresabschluss ging es nach Merkers ins Bergwerk.
In 800 m Tiefe ging es in rasantem Tempo durch die Dunkelheit.

10d1 10b2 2 Natürlich gibts auch ein paar Bilder

Kegelabend am 24.01.12

Zum baldigen Semesterwechsel wurde nochmal eine
außerschulische Veranstaltung angesetzt. Neben der
Hingabe zu kulinarischen Genüssen und alkoholischen Leichtgetränken
gab es an diesem Abend wenig Lachend zu Lachen. In alter Tradition,
wurde ein Zweikampf zwischen Denkmalpflege und Hochbau vom
Zaun gebrochen. Aufopferungsvoll wurde um jeden Kegel gekämpft.
Zu guter Letzt konnten die Hochbauer mit erhobenem Haupt vom
Schlachtfeld ziehen. Aber der stolze Denkmalpfleger sagt sich:
Man sieht sich im Leben immer zweimal!

Ein paar Bilderchen gibt's hier

Brauereibesichtigung am 17.04.12

Nach zwei Wochen Ferien in absoluter Einsamkeit, stand gleich am
zweiten Schultag ein gemeinsamer Wandertag auf dem Plan.
Es ging nach Luisenthal zur Stutzhäuser Brauerei. Hier wurden wir in die
althergebrachte Braukunst eingewiesen und durften die unterschiedlichsten
Hopfenblütenprodukte kosten. Gut gestärkt ging es dann ab in den Wald,
Grill raus, Holzkohle rein, Würstchen drauf...

Hier ein paar Bildchen!

Paddeltour vom 17. - 19.06.12

Mit überschaubarer Beteiligung machten wir uns am Sonntag,
den 17.06.12
auf nach Creutzburg. In aller Frühe starteten
wir zu unserer Werrapaddeltour.

Mit 5 Booten setzten wir in Dankmarshausen ein und unser 21 km
entferntes
Tagesziel Lauchröden wurde kraftvoll angepaddelt.
Nach dem Umtragen der
Kanus in Berka, passierte das Unfassbare!
Boot Dentel/Beindorf kenterte und
dabei ging wertvolle Fracht über
Bord und versank in den reißenden Fluten der Werra.

Nach unermüdlichen Bergungsversuchen den gesunkenen Proviant
doch noch zu heben, wurde demotiviert weiter gepaddelt. Wir hatten
die Götter erzürnt - Neptun sollte uns nicht hold sein. An einer der
tiefsten Stellen der Werra kippten zwei aneinandergekoppelte Boote um.
Glücklicherweise wurde kein Proviant verlustig (war eh keiner mehr da)
dafür aber unersetzbares Equipment wie:

  • rosa Klappstühle
  • einzelne Schuhe
  • päckchenweise Zigaretten

Ohne weitere Zwischenfälle erreichten wir unser Etappenziel Lauchröden.
Bei lecker Spanferkel und Sauerkraut und wenig Alkohol, klang der Abend aus.

Am nächsten Tag ging es ausgeschlafen und voller Tatendrang
wieder in die Riemen. Lächerliche 18 km waren heute zu reißen,
kein Problem für die Navy Seals der 10B2. Ohne nennenswerte Zwischenfälle
umschifften wir die Teufelssteine und passierten tiefhängende Brücken.

Nach knapp 4 Stunden schlugen wir am Ziel - Creutzburg/Zeltplatz an.
Endlich konnte der Proviant aufmunitioniert werden und der letzte
Abend in der Wildnis vorbereitet werden.
Weitere Bilder gibt es hier!!!

Exmatrikulation und Abschlussball am 19.07.12

Bei schönstem Sommerwetter wurde der wichtigste Tag in zwei Jahren
Gotha begangen. Es stand Exmatrikulation auf dem Stundenplan und
alle waren da. Alle? Nicht alle! Herr S. aus G. hatte sich mit einer
läppischen Entschuldigung für sein Fernbleiben entschieden. Arbeit!
Hat man so etwas schon gehört, damit kann man sich doch noch den
Rest des Lebens versau... Egal, wir haben den Tag würdig begangen
und in den frühen Morgenstunden des nächsten Tages ausklingen lassen.

Weitere Bilder gibts hier!

   
© www.hirschs.de